Univ.-Prof. Dr. Daniel C. Dreesmann

Foto: JGU Mainz - Peter Pukowski

Lebenslauf

1988 - 1994 Studium der Biologie (Hauptfach) und Chemie (Nebenfach) mit Schwerpunkten Biochemie,
Molekulargenetik, Pflanzenbau in Konstanz und Göttingen sowie Graduate Student an der Rutgers University (New Jersey, USA), Diplomarbeit im Institut für Biochemie der Pflanze (Prof. H. W. Heldt, Prof. B. Piechulla), 1994 Diplom Universität Göttingen; 1995 - 1999 Assistent/Doktorand ETH Zürich, Institut für Pflanzenwissenschaften, Abteilung Pflanzengenetik (Prof. K. Apel), Promotion ETH Zürich 1999; 1999 - 2008 Universität zu Köln, wiss. Assistent und wiss. Mitarbeiter, Institut für Biologie und ihre Didaktik, Abteilung Zoologie (Prof. W. Wichard), 2005 Habilitation Biologie und ihre Didaktik, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Universität zu Köln; 2006 - 2008 wiss. Mitarbeiter Universität zu Köln, Institut für Genetik, Evolutionsgenetik (Prof. D. Tautz); 2008 - 2010 wiss. Mitarbeiter Projektträger Jülich, Geschäftsbereich Biotechnologie, Forschungszentrum Jülich GmbH; seit 01.04.2010 Professor für Didaktik der Biologie, Johannes Gutenberg-Unversität Mainz - verheiratet, 2 Töchter.
Mehr finden Sie hier: [klick]

 

Mitgliedschaften, Ämter, Gutachtertätigkeiten

Gutachter u.a. für VolkswagenStiftung, Dr. Hans Riegel-Stiftung, Deutsch-Französische Hochschule

seit 2007 Herausgeber, Praxis der Naturwissenschaften - Biologie in der Schule (Aulis Verlag, Hallbergmoos)

Ortsausschuss Biologie, MNU Bundeskongress 2011, Mainz

2001 - 2010 Vorstand, KölnPUB - Publikum und Biotechnologie - e.V.

 

Veröffentlichungen (Auswahl)