Informationen aus der AG Didaktik der Biologie

Von der Wurzel bis zur Blüte – Schüler*innen erforschen ihre Pflanzen mit dem BLUMEn-Labor

Das BLUMEn-Labor baut auf den im vergangenen Jahr erstmals verschickten Forschersets zur didaktischen BLUMEnmischung auf. Es wurde innerhalb einer Masterarbeit bei uns entwickelt und eignet sich besonders für 7. und 8. Klassen. Mit den enthaltenen Experimenten und Untersuchungen können Schülerinnen und Schüler anatomische, physiologische und biochemische Eigenschaften von Pflanzen kennenlernen. Beispielsweise können Wurzeln mikroskopisch untersucht sowie Blütenfarbstoffe extrahiert und Blütenfarbstoffklassen bestimmt werden. Bei einem Vor-Ort-Termin an der IGS Oppenheim konnten sich Umwelministerin Ulrike Höfken, Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und JGU-Präsident Prof. Dr. Georg Krausch über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten im Unterricht einer 7. Klasse überzeugen.

"Hallo Hummel!" - Ein ausgezeichnetes Projekt!

Mit der offiziellen Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt wurde am Internationalen Tag der Biene, das Engagement der Arbeitsgruppe Didaktik der Biologie am Institut für Organismische und Molekulare Evolutionsbiologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) gewürdigt, die Vielfalt von Wildbienenarten und ihre Gefährdung im Unterricht der Schulfächer Naturwissenschaften und Biologie auf innovative Weise zu vermitteln. Diese Auszeichnung wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen, und fand im Rahmen des Biologieunterrichts an der IGS Mainz-Bretzenheim durch die Mainzer Umweltdezernentin Katrin Eder statt.

Erfolgreiche Ameisenforschung am Friedrich-Dessauer-Gymnasium in Frankfurt -Höchst!

Bereits zum zweiten Mal haben Biologielehrkräfte mit unserem A.N.T.S.-Experimentierkoffer erfolgreich im Unterricht gearbeitet, wie der Bericht auf der Homepage der Schule zeigt. [Klick] Insgesamt drei Kurse der Q3 haben das Thema "Kommunikation bei Ameisen" bearbeitet.

BU praktisch - Das Online-Journal für den Biologieunterricht.... ist ab sofort online!

Aus der Tradition der über Jahrzehnte hinweg erfolgreichen Zeitschrift Praxis der Naturwissenschaften - Biologie in der Schule heraus ist das Anliegen vonBU praktisch, ein Forum für praxistaugliche, moderne Lehr- und Lernmaterialien für den Biologieunterricht zu bieten. Hierfür setzt sich ein erfahrendes Team von Biologiedidaktiker/innen und Fachlehrer/innen aus Aachen, Bielefeld und Mainz als Herausgeber/innen ein. Das Online-Format der Zeitschrift bietet die Möglichkeit, auch digitale Materialien zu präsentieren. Die ersten 4Ausgaben sind bereits erschienen!

Erstes Let's Talk Biology-Material ist lieferbar!

Die ersten drei Produkte zum Thema Immunologie sind erschienen und können für den Einsatz im bilingualen Biologieunterricht verwendet werden. Das Student Workbook basiert auf aktuellen Konzepten des Content and Language Integrated Learning (CLIL). Die Materialien wurden für die Jahrgangsstufen 9 und 10 entwickelt und im Rahmen eines didaktischen Forschungsprojekts der Johannes Gutenberg-Universität Mainz intensiv in der Schule erprobt. Die Teacher Guidelines unterstützen Lehrkräfte bei der Unterrichtsvorbereitung. Der Bili Guide dient als themenunabhängiges Hilfsmittel bei der Arbeit mit dem Student Workbook. Das Material ist für alle Klassen geeignet und nicht nur für spezielle Bili-Klassen!

Exkursionsboxen für Bachexkursionen an Wiesbadener Schulen übergeben!

Inhalt einer Bachexkursionsbox

Die im Rahmen der Masterarbeit von Alina Kadesch, M.Ed. in der AG Didaktik der Biologie entwickelten und in der Schulpraxis erprobten Exkursionsboxen wurden zum neuen Schuljahr an Wiesbadener Schulen ausgeliefert.

Mit  15 wasserfesten Bestimmungsschlüsseln für die wichtigsten Bachlebewesen und einer Dokumentation für Lehrkräfte steht einer erfolgreichen Bachexkursion ins Weilburger Tal in Wiesbaden nichts mehr im Wege.

Das Weilburger Tal in Wiesbaden-Dotzheim ist gut mit ESWE-Bussen zu erreichen und bietet ausgezeichnete Möglichkeiten, das Leben in Fließgewässern zu erkunden.